Das liebe Geld

In Saigon gibt es zahlreiche EC-Automaten, an denen ihr ohne zusätzliche Kosten Geld abheben könnt. Tatsächlich: mit normaler EC-Maestro-Karte, ganz so wie am örtlichen Bankomaten um die Ecke!

Wer sich mit etwas Bargeld in der Tasche wohler fühlt, sollte Dollar mitnehmen, da mit diesen in vielen Situationen auch direkt gezahlt werden kann. Euro können auch ohne Probleme an allen Wechselstuben zu den aktuellen Tageskursen gewechselt werden.

In fast allen Hotels und guten Restaurants werden auch die üblichen Kreditkarten akzeptiert.

Advertisements

Eine Antwort to “Das liebe Geld”

  1. j.creutzer Says:

    Bargeld – € werden am besten nur in GROSSEN SCHEINEN gewechselt.
    ich habe versucht in Hai Phong 200.-€ in 2x 50 / 3×20 + 4×10 €
    auf den Banken und den privaten Wechselstuben zu tauschen.
    die 2x 50.-€ problemlos zum aktuellen Tageskurs – bei den kleinen Scheinen erhebliche Probleme – entweder kannten Sie das Geld nicht oder hatten angeblich keinen Internetanschluss – ich musste ca. 20.-€ Verlust akzeptieren
    das waren am 03.06.2010 ca 470 000 VND

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: